Kar und Osterzeit: Wenn die Dornen Rosen tragen

Die evangelische Kirchengemeinde Neulußheim lädt ein zu ihren Andachten und Gottesdiensten in der Kar und Osterwoche. Dornen sind für uns Christen Zeichen von Schmerz, Leid und Tod. Jesus trug eine Dornenkrone als er ans Kreuz geschlagen wurde. Die Rosen stehen für die Auferstehung Jesu, den Sieg des Lebens über den Tod. Dornenkrone und Rosen werden im Laufe der Woche in der Kirche zu sehen sein und die gesprochene Botschaft unterstützen.

An Palmsonntag wird im Gottesdienst dem Einzug Jesu in Jerusalem gedacht. Charlotte Johansen und Gerhard Müller gestalten den Gottesdienst, der um 09:30 Uhr stattfindet musikalisch mit.

Vom 15.04.-17.04. finden jeweils um 19:00 Uhr Passionsandachten statt, die von Ehrenamtlichen der Kirchengemeinde gestaltet werden. Am 15.04. im Anschluss an die Passionsandacht lädt die Gemeinde Sängerinnen und Sänger ein gemeinsam mit Charlotte Johansen die kurzen Lieder für die Osternacht einzustudieren. Eine zweite Probe findet am 17.04. um 18:30 Uhr statt.

Am Gründonnerstag, 18.04. lädt die Gemeinde um 11.45 Uhr zum Kindergartengottesdienst ein, in dem die Ostergeschichte nacherzählt wird.

Um 19:00 Uhr findet im Gemeindehaus ein Tischabendmahl statt. Es wird der ersten Einsetzung des Abendmahls gedacht und die Gemeinde isst zusammen zu Abend mit Speisen, die an Jesu Zeit erinnern. Im Gottesdienst isst und trinkt man zusammen und Gemeinschaft wird spürbar.

Am Karfreitag gestaltet Landesbischof a.D. Dr. Fischer gemeinsam mit dem Ev. Kirchenchor den Gottesdienst um 09:30 Uhr. Die frühmittelalterlichen Heilandsklagen werden im Mittelpunkt des Gottesdienstes stehen. An Ostersonntag feiert die Gemeinde um 06:00 Uhr morgens Osternacht. Die Osternacht beginnt hinter der Kirche, am Osterfeuer wird dann die Osterkerze entzündet und nur mit der Osterkerze zieht die Gemeinde in die Kirche ein. Ein Konfirmand und ein Baby werden getauft und das Abendmahl gefeiert. Der Gottesdienst wird von den Konfis des diesjährigen Jahrgangs gestaltet. Im Anschluss an die Osternacht wird gemeinsam gefrühstückt. Jeder ist eingeladen etwas zum Buffet beizusteuern.

Im Festgottesdienst an Ostersonntag um 09.30 Uhr wird der Tradition des Osterlachens gedacht und den Abschluss macht der Familiengottesdienst am Ostermontag um 10:30 Uhr mit Taufe und Segnung der 15 Konfi 3 Kinder, die in der Gemeinde in den letzten beiden Monaten aktiv waren.

Im Anschluss dürfen die Kinder Ostereier suchen rund um Kirche und Gemeindehaus.

Termine im Überblick:

14.04. Gottesdienst  09:30 Uhr
– musikal. Gestaltung Charlotte Johansen Gerhard Müller

15.04  Passionsandacht, 19:00 Uhr
– Hannelore Schneider/ Gerda Schellenberger

16.04  Passionsandacht, 19:00 Uhr
– Dr. Ralf Wagner /Iris Fessler

17.04  Passionsandacht 19:00 Uhr
– Mitglieder des ev. Kirchenchores

18.04  Kindergartengottesdienst, 11:45 Uhr
– Katharina Garben

18.04. Tischabendmahl/ Gemeindehaus 19:00 Uhr
– Katharina Garben, Jascha Richter, Hanni Schneider, Ralf Wagner

19.04.  Gottesdienst mit Abendmahl und Kirchenchor, 09:30 Uhr
– Dr. Ulrich Fischer + Kirchenchor

21.04.  Osternacht, 06:00 Uhr mit Taufe und Abendmahl
– Katharina Garben, Jascha Richter + Konfis

21.04.  Gottesdienst mit Abendmahl 09:30 Uhr
– Katharina Garben

22.04.  Familiengottesdienst mit anschließender Ostereisuche 10:30 Uhr
– Katharina Garben, Jascha Richter + Team

Sängerinnen und Sänger für die Osternacht gesucht…

Am Ostersonntag, 21.04.2017, um 06:00 Uhr beginnt die Feier der Osternacht der Ev. Kirchengemeinde Neulußheim. Um sechs ist es noch dunkel, es kommen Worte der Schrift zu Gehör. Es geht um schweigen, beten und singen. Mit dem Licht der neuen Osterkerze kommt dann auch das Tageslicht zurück und die Gemeinde feiert die Auferstehung Jesu, den Sieg des Lebens über den Tod und zieht in die Kirche ein.

Die Konfirmanden des diesjährigen Jahrgangs bereiten die Osternacht vor. Es wird ein Kind und ein Jugendlicher getauft und das Abendmahl gefeiert.

Am Anfang ist es noch dunkel und damit dennoch gesungen werden kann, werden Sängerinnen und Sänger gesucht, die Lust haben, die kurzen Gesänge, meist aus Taize, vorher zu üben und sich einzuprägen, damit sich die anderen Gottesdienstbesucher beim singen an ihnen orientieren können.

Charlotte Johansen wird die kurzen Gesänge und Lieder mit allen die Zeit und Lust haben einstudieren. Die Proben sind am 15.04. um 19:30 Uhr im Anschluss an die Passionsandacht und am 17.04. um 18:30 Uhr.