Archiv der Kategorie: Reformationstag

Vier Soli für ein Halleluja – Der Reformationssonntag in der HoRAN Region

Mit vier Gottesdiensten zum Reformationstag haben sich die Kirchengemeinden aus Altlussheim, Neulußheim, Hockenheim und Reilingen etwas Besonderes ausgedacht, um die Bedeutung des 500jährigen Reformationsjubiläums hervorzuheben und zu feiern.
Der Tag beginnt mit einem Frühstücksgottesdienst um 9 Uhr in Hockenheim im Lutherhaus zum Thema »Sola scriptura – allein aus der Schrift«.

Wie kann sich ein evangelischer Christ des 21. Jahrhunderts zwischen »allein aus der Schrift« und modernem Weltverständnis positionieren? Das Thema »Ehe für alle sein« bietet dafür einen kontroversen Ausgangspunkt. Interessant ist dieses Thema zusätzlich, weil Ehe für Martin Luther ein rein »weltlich Ding« ist. Während des Frühstücks werden die beiden Pfarrer Michael Dahlinger und Johannes Heck mit Bibel und Tageszeitung darüber ein theologisches Frühstücksgespräch führen. Das Frühstück selber wird von Liedern und Gebeten gerahmt.

Danach geht es um 11.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in Altlussheim fröhlich weiter unter dem Motto »Solus Christus – allein aus Christus«. In diesem Gottesdienst wird Dekan Jürgen Grabetz die Predigt halten. Anschließend lädt die Gemeinde zum Mittagessen ein.

Nach einem Verdauungsspaziergang von Altlussheim nach Neulussheim, feiert dort die Gemeinde um 14.30 Uhr Gottesdienst unter dem Motto »Sola gratia – allein aus Gnade«. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes wird das Lutherlied »Nun freut euch liebe Christeng´mein» stehen, dass im Gottesdienst von Sängerinnen und Sängern auf verschiedener Weise zu Gehör kommen wird. Anschließend lädt die Gemeinde zu Kaffee und Kuchen ein. An diesem Nachmittag findet auch die Vernissage der Ausstellung »Luthers Leben in Playmobildioramen« statt.

Einen musikalischen Abschluss bildet der Gottesdienst in Reilingen um 17.00 Uhr unter der Überschrift »Sola fide – allein aus Glauben«. Dieser Gottesdienst wird gestaltet vom ev. Kirchenchor mit Solisten, dem Posaunenchor, einem Querflöten-Ensemble und unserem Organisten. In diesem Gottesdienst wird auch die „Reilinger Evangelienbibel“ überreicht, zu deren Fertigstellung viele Gemeindeglieder beigetragen haben. Anschließend lädt der Bau- und Förderverein zum kulinarischen Ausklang mit einer Luthersuppe ein.

Das Halleluja wird übrigens in allen vier Gottesdiensten gesungen werden und verbindet die Gottesdienste miteinander. Die Pfarrerinnen, Pfarrer und Gemeindediakone der Region, Michael Dahlinger, Katharina Garben, Johannes Heck, Eva Leonhardt, Jascha Richter, Reinhold Weber und Matthias Zaiss freuen sich, viele Menschen in den Gottesdiensten begrüssen zu dürfen.

Veranstaltungsübersicht

  • sola scriptura – allein aus der Schrift Hockenheim, 9.00 Uhr, Lutherhaus Frühstücksgottesdienst
  • solus christus – allein aus Christus Altlussheim, 11.30 Uhr, Ökumenischer Gottesdienst in der Kirche mit anschließendem Mittagessen
  • sola gratia – allein aus Gnade Neulussheim, 14.30 Uhr, Kirche und Gemeindehaus mit anschließendem Kaffee- und Kuchenangebot
  • sola fide – allein aus Glauben Reilingen, 17.00 Uhr, Kirche. Anschließend lädt der Bau- und Förderverein zum Ausklang mit einer Luthersuppe ein.
  • Vom 28.10 bis 11.11. wird Christian Lörch, Leiter des evang. Kindergartens in Neulußheim, Luthers Lebens in Playmobildioramen im evang. Gemeindehaus ausstellen. Kindergartengruppen und Schulklassen können sich zu einer Führung durch die Ausstellung bei Herrn Lörch anmelden und einen Termin vereinbaren, Telefon: 06205-2080270, info@kiganlh.de

Vier SOLI für ein HALLELUJA 500. Reformationstag

Mit vier Gottesdiensten zum Reformationstag haben sich die Kirchengemeinden aus Altlußheim, Neulußheim, Hockenheim und Reilingen etwas Besonderes ausgedacht um die Bedeutung des 500jährigen Reformationsjubiläums hervorzuheben und zu feiern.

Der Tag beginnt mit einem Gottesdienst am 31.10.2017 um 09:00 in Hockenheim
zum Thema:

Sola scriptura – allein die Schrift
Anschließend lädt die Gemeinde zum Frühstück ein.

Darauf geht es um 11:30 mit einem ökumenischen Gottesdienst in Altlußheim
fröhlich weiter unter dem Motto:

Solus Christus – allein Christus
Anschließend lädt die Gemeinde zum Mittagessen ein.

Nach einem Verdauungsspaziergang  von Altlußheim nach Neulußheim,
feiert dort die Gemeinde um 14:30 Uhr Gottesdienst unter dem Motto:

Sola gratia – allein aus Gnade
Im Mittelpunkt des Gottesdienstes wird das Lutherlied „Nun freut euch liebe Christeng ́mein“ stehen, das im Gottesdienst von Sängerinnen und Sängern auf verschiedene Weise zu Gehör kommen wird. Anschließend lädt die Gemeinde zu Kaffee und Kuchen ein.

Und den krönenden Abschluss des Tages bildet der Gottesdienst in Reilingen
um 17.00 Uhr unter der Überschrift

Sola fide – allein aus Glauben
Dieser Gottesdienst wird gestaltet von verschiedenen kirchenmusikalischen Akteuren. Das Halleluja wird in allen vier Gottesdiensten gesungen werden und verbindet die Gottesdienste miteinander.

Die Pfarrerinnen und Pfarrer der Region, Michael Dahlinger, Johannes Heck, Matthias Zaiss, Eva Leonard und Katharina Garben sind gespannt auf diesen Tag, und wie die Gottesdienstbesucher auf diese Gestaltung des Reformationstages reagieren.